Landschaftspleinair

 

 25. Internationales Landschaftspleinair - Künstler erleben den Nationalpark Unteres Odertal

"Wildnis" war der Titel des 25. internationalen Künstlertreffens im Kunstverein Schwedt e.V. vom 4. bis 15. Juli 2016

Ausstellung "Wildnis" vom 15.7. bis 11.8.2016

 Please select the language and update site.

 

 

 

Miedzynarodowy Plener Krajobrazowy "Artysci podziwiaja Park Narodowy Doliny Dolnej Odry" PDF

2016 wurde zum 25. Mal das Internationale Landschaftspleinair "Künstler erleben den Nationalpark Unteres Odertal" ausgerichtet. Austragungsort und Ausrichter war die Galerie am Kietz des Kunstverein Schwedt e.V., in einem alten Tabakspeicher in der Stadt Schwedt/Oder in der Nähe des Nationalparks Unteres Odertal. 

Das Thema "Wildnis" stellte eine Besonderheit der Landschaft im Nationalpark in den Mittelpunkt und lädt zu Interpretationen ein. Diese zu entdecken, sich inspirieren zu lassen und das Gefundene und Empfundene umzusetzen, luden wir Künstler ein. Ziele des Pleinairs waren unter anderem, Künstler unterschiedlicher Genres zusammenzuführen, Kontakte zu fördern, Überschneidungen zuzulassen und zu fördern. Malerei und Grafik standen dabei im Mittelpunkt, aber auch experimentelle Kunst sowie Installationen waren willkommen. Durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit und die Öffnung des Hauses für die Besucher während des Pleinairs waren, wie bereits bei früheren Veranstaltungen, Begegnungen der Künstler mit interessierten Besuchern möglich. 

Eingeladene Künstler fanden in den Räumen der Galerie am Kietz Platz zum Arbeiten und für Begegnungen. In der Galerie konnte auch die Grafikwerkstatt für Radierungen, Lithografie, Hochdruck und Buchdruck genutzt werden. 

Eine Auswahl der in der Zeit des Pleinairs entstandenen Kunstwerke wird als Pleinairabschluss in einer Ausstellung präsentiert. Darüber hinaus wird zum Jahresende ein Katalog mit den Ergebnissen des Pleinairs herausgegeben. 

Bei allen organisatorischen Fragen waren die Mitarbeiter der Galerie und ehrenamtliche Vereinsmitglieder behilflich. 

Bewerbungsauskünfte --> 

Ablaufplan -->

eingeladen waren folgende Künstler:

Carolin und Philipp Goldstein - Zonenkinder DE

Iris-Alexandra Haß DE

Olek Migdal PL

Gian Merlevede DE/BG

Antje Scholz DE

Ludwig Plotter DE

Agata Czeremuszkin-Chrut PL

Steffen Wilbrandt DE

Verena Braunstein DE

Sara Möbius DE

Alexander Mick UZ/ DE

Sigurd Wendland DE

Susanne Hoppe DE

Fotogalerie -->

   

  

                 

 

Druckbare Version

[ Zurück ]