Landschaftspleinair

Ausschreibung 2019 „Koexistenz der Habitate“

Pleinairfaltblatt_2019 Ablaufplan Internationales Landschaftspleinair „Künstler erleben den Nationalpark Unteres Odertal“ 2019   Der Kunstverein Schwedt/Oder e.V. plant nunmehr das vierzehnte Jahr in Folge in Zusammenarbeit mit seinen langjährigen Partnern, dem Nationalpark Unteres Odertal, dem Landkreis, dem Land Brandenburg und der Stadt Schwedt, die Durchführung dieses Künstlersymposiums. Es unterstützen uns außerdem auch die PCK Raffinerie GmbH, …

Bewerbung

Teilnehmer: 12 nationale und internationale Künstler sowie Mitglieder des Kunstverein e.V. Zeitraum des Pleinairs: 15. bis 26. Juli 2019 (Reisekosten können nicht erstattet werden.) Bewerbung: Abgabetermin bis 31. März 2019 möglichst auf dem Postweg bzw. per E-Mail Inhalt: kurze künstlerische Vita, Fotos bisheriger Werke, Katalog(e), Beschreibung des Arbeisvorhabens bzw. Konzeption zum Thema mit Erläuterung zur …

Geschichte des Landschaftspleinair

Seit dem Jahr 1992 findet in Schwedt/Oder das Internationale Landschaftspleinair statt. Träger war zunächst die Stadt in  Zusammenarbeit mit dem Nationalpark „Unteres Odertal“. Die Verantwortung trug die städtische Galerie im Ermlerspeicher. 2004 schloss die Stadt Schwedt/Oder ihre städtische Galerie nach dem 13. Internationalen Landschaftspleinair. Die Stadt bekannte sich aber zur Fortführung dieses traditionsreichen Künstlertreffens und übergab …

Rückblick Landschaftspleinair

2018  „Schwemmland“ 2017  „Spurensuche“ 2016  „Wildnis“ 2015 „ Spiegelungen“ 2014  „PCK-Kunst 2.0 – Neue Sicht auf alte Bilder “ 2013 „WasserZeichen“ 2012  „Zwischenraum“ 2011  „Wasser und Licht“ 2010  „Land im Strom“ 2009  “Urstromtal” 2008 „Stadt-Land-Fluß“ 2007  „Im Fluss“  2006 „Grenzen und Brücken – Brücken und Grenzen“ 2005  „Wasser“