Landschaftspleinair

Geschichte des Landschaftspleinair

Seit dem Jahr 1992 findet in Schwedt/Oder das Internationale Landschaftspleinair statt. Träger war zunächst die Stadt in  Zusammenarbeit mit dem Nationalpark “Unteres Odertal”. Die Verantwortung trug die städtische Galerie im Ermlerspeicher. 2004 schloss die Stadt Schwedt/Oder ihre städtische Galerie nach dem 13. Internationalen Landschaftspleinair. Die Stadt bekannte sich aber zur Fortführung dieses traditionsreichen Künstlertreffens und übergab …

Rückblick Landschaftspleinair

2021 „Miteinander“ 2020 „Leben am Fluß“ 2019  „Koexistenz der Habitate“ 2018  „Schwemmland“ 2017  „Spurensuche“ 2016  „Wildnis“ 2015 „ Spiegelungen“ 2014  „PCK-Kunst 2.0 – Neue Sicht auf alte Bilder “ 2013 „WasserZeichen“ 2012  „Zwischenraum“ 2011  „Wasser und Licht“ 2010  „Land im Strom“ 2009  “Urstromtal” 2008 „Stadt-Land-Fluß“ 2007  „Im Fluss“  2006 “Grenzen und Brücken – Brücken und Grenzen” 2005  “Wasser”