Jan 08 2020

Ausschreibung zum 29. Internationalen Landschaftspleinair

Zur Ausschreibung 29. Internationales Landschaftpleinair.

 

Feb 11 2020

Bilder von der Ausstellungseröffnung Elke Ring „Was bleibt !“

Jan 30 2020

Ausstellung Elke Ring – Was bleibt!

Elke Ring – Was bleibt!

In einer Werkschau in der Galerie am Kietz werden ab dem 08.02.2020 zahlreiche Arbeiten der leider viel zu früh verstorbenen Künstlerin Elke Ring gezeigt.

Die von ihrem Ehemann Peter Ring und ihrer Tochter Hendrikje Ring kuratierte Ausstellung soll einen Querschnitt des künstlerischen Schaffens und Lebens der stadtbildprägenden Künstlerin zeigen. Kein leichtes Unterfangen bei der Vielzahl an künstlerischen Ausdrucksformen. Aber egal, ob fingernagelgroße Skulpturen oder 10 Meter hohe Fassaden, immer ist das Wesen von Elke Ring fühlbar. Bescheiden, immer freundlich, schlicht und mit einem gewissen Witz, etwas verspielt und unheimlich naturverbunden, so beschreiben ehemalige Kursteilnehmer die Künstlerin. Mit ihren Kursen in der eigenen Werkstatt oder an der Musik- und Kunstschule hat sie zahlreichen Kindern und Erwachsen ihre Liebe zum Handwerk in die Herzen eingepflanzt. Ein Erbe, das wahrscheinlich noch länger halten wird, als die zahlreichen Gestaltungen im Stadtbild von Schwedt/Oder. Auch einige Grafiken und Fotografien werden versuchen, ein Bild dieser unermüdlichen und aufopferungsvollen, politisch engagierten Künstlerin zu zeigen.

Der Kunstverein Schwedt e.V., zu deren Gründungsmitgliedern Elke Ring gehörte, lädt herzlich ein zur Vernissage am 8. Februar ab 15 Uhr und zum Besuch der Ausstellung bis zum 19.03.2020.

Die Laudatio am 8. Februar werden Herr Volker Rehberg und Frau Inge Hornburg halten. Die Ausstellungseröffnung wird durch Beiträge der Schwedter Musik- und Kunstschule „J.A.P. Schulz“ umrahmt.

Kunstverein Schwedt e.V.

 

Vernissage:              08.02.2020   15 Uhr

Öffnungszeiten:

Di, Mi  10 bis 16 Uhr
Do 10 bis 18 Uhr
So 15 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung

 

Kunstverein Schwedt e.V.
Gerberstraße 2
16303 Schwedt/Oder
Tel.: 03332 512410
kontakt@kunstverein-schwedt.de

Dez 19 2019

Weihnachtsgruß

Dez 18 2019

Sonderöffnungszeiten der Galerie am Kietz

An den folgenden Tagen haben wir für unsere Besucher geöffnet. 

 

25.12.2019          15 – 17 Uhr

26.12.2019          15 – 17 Uhr

29.12.2019          15 – 17 Uhr

01.01.2020          15 – 17 Uhr

Dez 11 2019

„Die Geschichte der Tierillustration in Deutschland 1850-1950“

Am 07.Dezember, um 15 Uhr eröffnete der Kunstverein die Ausstellung  „Die Geschichte der Tierillustration in Deutschland 1850-1950“ mit einen Vortrag von  Dr. Hans-Jörg Wilke in der Galerie am Kietz. Im Mittelpunkt der kleinen Exposition stand das illustrierende Tierbild und wichtige Künstler dieses Genres.

Nov 26 2019

Bilder vom Vorweihnachtlichen Kunstmarkt

Nov 13 2019

Vorweihnachtlicher Kunstmarkt am 23. November 2019

Am 23.November ist es wieder Zeit für den vorweihnachtlichen Kunstmarkt in der Galerie am Kietz. Wie gewohnt wird die Galerie weihnachtlich geschmückt sein, viele Künstler und Kunsthandwerker erwarten die Besucher mit ihren Angeboten und natürlich darf bei selbstgebackenem Kuchen, frischen Waffeln und Glühwein im Galeriecafe verweilt werden.

Vorweihnachtlicher Kunstmarkt in der Galerie am Kietz

Der Kunstverein Schwedt e.V.  öffnet an diesem Tag um 12 Uhr seine Tore und lädt bis um 18 Uhr zum Marktbummel. Malerei und Grafik, Keramik, Silberschmuck, handgefertigte Seifen, Korbwaren, Hölzernes, Papierkunst, Wollenes und Gefilztes kann dabei entdeckt und gekauft werden. Neue Angebote kommen in diesem Jahr aus der Papierwerkstatt Nr.7 von Ulrike Schmidt aus Kremmen. Ulrike Schmidt fertigt als Unikate kleine Schachteln, Notiz- und Zauberbücher aus hochwertigen Buntpapieren. Auch Joachim Brückner aus Groß-Ziethen stellt seine Manufaktur Stein/Holz erstmalig vor. Winterliche Floristik rundet das Angebot ab.

Kleine Marktbesucher können unter Anleitung Weihnachtsgeschenke basteln und um 14 Uhr den „Versteckten Weihnachtsmann “ besuchen. So heißt das Stück, dass das Kinder- und Jugendtheater STOLPERDRAHT im Theaterkeller der Galerie aufführt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Der Eintritt für die Theatervorstellung beträgt pro Person 2 €, für den Markt ist von jedem Erwachsenen 1 € zu entrichten.

Das Kinderprogramm des Kunstmarktes wird von der Stadt Schwedt/Oder gefördert.

Nov 09 2019

Impressionen vom Lichterfest

Bilder „Das Kalte Feuerwerk“  von Dietmar Korth

 

Okt 16 2019

„Licht AN!“ Fest der Sinne

Mitglieder des Kunstverein Schwedt e.V. laden zusammen mit dem Technik Stützpunkt TECHBIL und der Musik- und Kunstschule Schwedt/Oder

am Freitag, den 8.11.2019 von 16 Uhr bis ca. 22 Uhr zum Fest der Sinne in die Galerie am Kietz ein.

Unter dem Motto „Licht an!“ wird der alte Tabakspeicher in vielfarbiges Licht getaucht werden.

KünstlerInnen wie Inga Carriere, Katrin Edwards (Teilnehmerin des Pleinairs in diesem Jahr), Georg Treitz, Udo Krause, Günther Wiegand, Dietmar Korth, Lysann Vahrenhold, Melanie Slowik und Sandra Bergemann bereichern die Räume mit ihren Lichtskulpturen und Installationen.

Ab 16 Uhr werden vor allem Kinder eingeladen, bei Mitmachaktionen wie Lichtmalerei und Leuchtschatzsuche dabei zu sein, bevor ab 18 Uhr die Fassadenbeleuchtung (Licht) an! geht und alle beteiligten KünstlerInnen in einer kleinen Eröffnung vorgestellt werden.

Begehbare Lichträume, Tanzperformances, musikalische Untermalungen, u.a. Alex Stolze (Violine) und kleine Gaumenfreuden machen dieses Fest zu einem Sinn-Erlebnis für die ganze Familie. Wir laden ein zum Raunen, Staunen, Wundern…..

 

Der Eintritt ist dank der finanziellen Unterstützung der Stadtwerke Schwedt frei.

Kunstverein Schwedt e.V. und TECHBIL Schwedt/Oder

 

Gerberstraße 2

16303 Schwedt/Oder

Tel.: 03332 512410

kontakt@kunstverein-schwedt.de, www.kunstverein-schwedt.de

mail@techbil.de,  www.techbil.de