Jun 01 2006

Landschaftspleinair 2006

15. Internationales Landschaftspleinair 2006

„Grenzen und Brücken – Brücken und Grenzen“

Sie sind in uns und um uns, die Grenzen. Wollen wir sie überschreiten, benötigen wir häufig Anstöße, manchmal Legitimationen.

Eine Grenzstadt wie Schwedt, geprägt durch die Nähe zur Oder, zu den polnischen Nachbarn, durch die erdölverarbeitende Industrie, die Papierwerke und den Tabakanbau in der Umgebung, geprägt aber auch durch provinzielles Sein, eine solche Stadt regt dazu an, Grenzen zu überwinden, Brücken zu bilden zwischen Industrie und Natur, Flussläufen und Landschaften, Menschen und Menschen und Kunst.

Fotogalerie –>

Katalogauszug

Katologgestaltung Susann Hoppe

Teilnehmer dieses Pleinairs waren:

Masko Iso, Japan / Deutschland
Martina Weiland, Deutschland
Bettina Rulfs, Deutschland
Marianne Gielen, Deutschland
Nicole Zelwerowicz, Deutschland
Gunter Schöne, Deutschland
Sabine Jahnke, Niederlande
Marianne Sogaard Sorensen, Dänemark
Regina Owczarska, Polen
Anna Maaß, Polen / Deutschland
Danuta Dobrowska-Wojciechowska, Polen
Waldemar Wojciechowski, Polen
Christian Uhlig, Deutschland
Christian Metzner, Deutschland
Susanne Hoppe, Deutschland